Rezepte


 

Mandarinen-Gastrique:
In einem Topf den Weißweinessig und den Zucker erhitzen, die Mandarinenzeste dazugeben Einige Minuten reduzieren. Dann die heiße Flüssigkeit in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. In ein anderes Gefäß den Mandarinensaft geben. Nun die abgekühlte Essig-Zucker-Zesten-Mischung löffelweise dazugeben und zwar nur soviel, dass die Gastrique nicht sehr flüssig, aber auch nicht sehr zähflüssig ist. Eine Prise Salz dazugeben und ggf. mit etwas Limettensaft säuern.

Kartoffeln und Cherrytomaten:
Ofen auf 250 Grad vorheizen und gewaschene Drillinge in eine Auflaufform geben, mit Olivenöl beträufeln und mit groben Meersalz leicht bedecken. Ca. 30 Minuten im Ofen garen. Cherrytomaten in einer feuerfesten Form und Pfanne mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern und die letzten 10 Minuten mit in den Ofen geben (Haut sollte bei der Hitze leicht aufplatzen).

 

 

Servieren Sie die Spieße auf einem Bett von gerösteten Kartoffeln und glasierten Tomaten. Legen Sie ein paar Salatblätter dazu und beträufeln Sie alles mit einigen Eßlöffel Mandarinen-Gastrique. Nun können Sie noch als Deko eine essbare Blume dazulegen.

 

 

 

<< 1 | 2 | 3 | 4 >>

Kabeljau mit Miso-Glasur „Nobu-Style"

 

Dauer: 2 Tage für das Marinieren

Zutaten für 4 Personen:

150 ml Mirin
450 g weiße Miso-Paste ...

hier weiterlesen..

Rezept 2